vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-LORIENT-REIMS
Raphael Guerreiro steht in Portugals EM-Kader © Getty Images

Der BVB will angeblich erneut in Frankreich zuschlagen, ein portugiesischer Nationalspieler steht auf der Wunschliste. Der Poker um die Ablöse hat begonnen.

Schnappt sich Borussia Dortmund das nächste Top-Talent?

Wie die französische L'Equipe berichet, macht der Vizemeister im Rennen um Raphael Guerreiro ernst.

Der offensivstarke Linksverteidiger vom FC Lorient wäre der gesuchte Konkurrent für Marcel Schmelzer - der enttäuschende Joo-Ho Park dürfte den Verein dann verlassen.

Für den portugiesischen Nationalspieler fordert Lorient angeblich zehn bis zwölf Millionen Euro Ablöse - zu viel für den BVB, der auf den nur noch ein Jahr laufenden Vertrag verweist.

Dennoch sollte sich die Borussia mit einem Transfer beeilen: Guerreiro ist für die EM nominiert und könnte dort seinen Marktwert weiter in die Höhe schrauben.

In 34 Saisonspielen kommt der fünfmalige Nationalspieler (ein Tor) auf drei Tore und zwei Vorlagen für Lorient.

Wie bereits berichtet ist auch das ehemalige Barca-Talent Alejandro Grimaldo (Benfica Lissabon) ein Kandidat für hinten links.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel