vergrößernverkleinern
Heung-Min Son könnte die Tottenham Hotspur wieder verlassen © Getty Images

Heung-Min Son überzeugte in der abgelaufenen Premier-League-Saison selten. Sein Trainer Mauricio Pochettino will ihn deswegen wohl loswerden - doch es gibt ein Problem.

Die Tage von Heung-Min Son bei den Tottenham Hotspur sind anscheinend bereits nach einer Saison gezählt.

Wie der Telegraph vermeldet, möchten die Londoner den Südkoreaner nach einem eher durchwachsenen ersten Jahr mit nur vier Toren in 28 Premier-League-Spielen wieder abgeben.

Demnach stehe der 23-Jährige auf der Streichliste von Trainer Mauricio Pochettino und habe in der kommenden Spielzeit kaum noch Chancen auf die Startelf.

Das Problem sei allerdings, dass man für den Offensivspieler im Vorjahr noch satte 30 Millionen Euro an Bayer Leverkusen überwiesen hat und nun hoffe, möglichst viel davon zurückzubekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel