vergrößernverkleinern
Die Ausstiegsklausel von Donis Avdijaj soll bei 50 Millionen Euro liegen © imago

Das Talent mit der Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro erhält angeblich eine neue Chance bei den Königsblauen. Avdijaj freut sich über die Chance.

Schalke 04 holt zur neuen Saison den an den österreichischen Erstligisten Sturm Graz ausgeliehenen Offensivspieler Donis Avdijaj zurück. Nach Angaben der Sport Bild plant Schalkes neuer Manager Christian Heidel mit dem 19-Jährigen.

"Ich freue mich sehr, dass ich eine faire Chance bekomme und werde jetzt alles tun, um sie zu nutzen und die Erwartungen zu erfüllen", sagte Avdijaj.

Der Angreifer besitzt auf Schalke noch einen Vertrag bis 2019 mit einer Ausstiegsklausel und einer festgeschriebenen Ablösesumme von angeblich knapp 50 Millionen Euro. Die Königsblauen hatten im Winter auf eine vertraglich mögliche vorzeitige Rückholaktion des Deutsch-Albaners verzichtet.

In den vergangenen eineinhalb Jahren gelangen Avdijaj in 45 Spielen für Graz 13 Tore und elf Vorlagen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel