vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo spielt seit 2009 bei Real Madrid
Cristiano Ronaldo spielt seit 2009 bei Real Madrid © Getty Images

Cristiano Ronaldo hat sich nach vielen Wechselgerüchten zu Real Madrid bekannt. Der Portugiese will bei den Königlichen alt werden und steht vor einer Verlängerung.

Cristiano Ronaldo hat sich drei Tage vor dem Champions-League-Finale gegen Atletico Madrid über seine Zukunft bei Real Madrid geäußert - und jegliche Wechselgedanken von sich gewiesen.

"Ich werde bei Real Madrid in Rente gehen", sagte Ronaldo dem TV-Sender LaSexta und fügte lachend an: "Frühestens in 15 Jahren. Ich will mit 41 aufhören oder so."

Laut Cadena Ser hat sich der dreimalige Weltfußballer mit den Königlichen sogar schon auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Ronaldo, dessen aktueller Kontrakt noch bis 2018 läuft, soll nach dem Champions-League-Finale am Samstag einen neuen Vertrag bis 2021 unterschreiben.

Ronaldo gestand, dass es "gute und schlechte Momente" in seiner Zeit bei Real gegeben habe, aktuell sehe er aber "keinen besseren Klub als Real Madrid. Es gibt keinen besseren. Vergessen Sie andere Vereine wie PSG oder Manchester City."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel