vergrößernverkleinern
Klaas-Jan Huntelaar darf vorerst keine Elfmeter mehr für Schalke schießen
Klaas-Jan Huntelaars Zeit auf Schalke geht wohl zu Ende © Getty Images

Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat beim FC Schalke wohl keine Zukunft mehr. Trainer und Manager spekulieren auf einen Verkauf - nicht nur aus Leistungsgründen.

Schalkes Neu-Trainer Markus Weinzierl und Neu-Manager Christian Heidel neigen laut Bild-Zeitung nach ersten Gesprächen dazu, Klaas-Jan Huntelaar zu verkaufen. Der Vertrag des Niederländers läuft noch bis 2017.

Beide trauen Huntelaar mit mittlerweile 32 Jahren offenbar nicht mehr den ganz großen Leistungsschub zu. In der vergangenen Saison gelangen ihm zwölf Tore, in Abwesenheit des verletzten Benedikt Höwedes führte er Schalke meist als Kapitän aufs Feld. Der Verein spekuliert darauf, mit dem Verkauf des Topverdieners Geld zu sparen.

In sechs Jahren auf Schalke schoss Huntelaar in insgesamt 216 Spielen 121 Tore. Schon seit einiger Zeit wird über seine Rückkehr zu Ajax Amsterdam spekuliert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel