Video

Der Youngster von Borussia Dortmund hat mit seinen Leistungen in der Bundesliga Begehrlichkeiten geweckt. Paris Saint-Germain soll an dem 20-Jährigen interessiert sein.

Julian Weigl ist der Senkrechtstarter des Jahres. Eine Saison dauerte es, bis sich der BVB-Youngster mit seinen Leistungen ein Ticket für die EM sicherte. Das ist auch vielen Top-Klubs nicht entgangen – und einer davon will angeblich nun ernst machen.

Wie Der Westen berichtet, plant Paris Saint-Germain eine Offerte für den 20-Jährigen. Demnach wolle der französische Meister nach der EM den Kontakt zu den BVB-Verantwortlichen suchen. Die wiederum wollen aber viel lieber den bis 2019 gültigen Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers vorzeitig verlängern und das Gehalt anpassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel