vergrößernverkleinern
Norwich City v West Ham United - Premier League
Reece Oxford ist der jüngste Premier-League-Debütant aller Zeiten © Getty Images

Der 17-jährige Reece Oxford weckt Begehrlichkeiten beim Bundesliga-Aufsteiger Red Bull Leipzig. Auch drei englische Klubs wollen das Abwehr-Talent von West Ham United.

Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig hat dem Vernehmen nach ein Angebot für den jüngsten Premier-League-Debütanten aller Zeiten abgegeben. Die Rede ist von Reece Oxford, einem 17-jährigen Innenverteidiger von West Ham United.

Wie Sky Sports wissen will, ködert Leipzig das Juwel der Hammers mit einem Wochengehalt von umgerechnet 26.000 Euro. RB bietet dem Jungspund einen langfristigen Vertrag, heißt es.

Beim Werben um Oxford, der im Alter von 16 Jahren sein Debüt in Englands höchster Spielklasse gefeiert hatte, treffen die Sachsen allerdings auf starke Konkurrenz.

Die Top-Klubs Manchester United und der FC Liverpool sowie der Erstliga-Absteiger Newcastle United buhlen laut Sky Sports ebenfalls um den englischen U19-Nationalspieler.

Oxford bringt es bislang auf zwölf Profi-Einsätze für West Ham. Aufgrund seines Alters und Entwicklungspotentials passt der 1,90 Meter große Rechtsfuß ins Schema der Leipziger Transferpolitik. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel