Video

Der bevorstehende Wechsel von Schürrle nach Dortmund ist offenbar nur eine Kompromisslösung. BVB-Coach Thomas Tuchel wollte eigentlich einen Leverkusen-Profi.

Der Wechsel von Nationalspieler Andre Schürrle zu Borussia Dortmund ist nur noch Formsache und könnte noch in dieser Woche offiziell über die Bühne gehen.

Der Offensiv-Allrounder des VfL Wolfsburg wird beim BVB auf seinen einstigen Förderer Thomas Tuchel treffen. Schürrle ist für Tuchel aber offenbar nur eine Kompromisslösung.

Video

Wie die WAZ berichtet, hätte der BVB-Coach am liebsten Leverkusens Karim Bellarabi verpflichtet. Bayer lehnte laut der Bild ein 36 Millionen Euro schweres Angebot der Schwarz-Gelben für Bellarabi ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel