Video

Heiko Westermann hat laut spanischen Medien keine Zukunft bei Betis Sevilla. Zurück in die Bundesliga kommt der Ex-Nationalspieler aber wahrscheinlich nicht.

Die Bundesliga muss ihre Hoffnungen auf eine Rückkehr von Heiko Westermann offenbar begraben. 

Nach Angaben der niederländischen Zeitung Telegraaf befindet sich der bei Betis Sevilla aussortierte Abwehrmann in weit fortgeschrittenen Verhandlungen mit Ajax Amsterdam.

Westermann ist demzufolge schon im Anflug auf Amsterdam, um den Transfer so schnell wie möglich unter Dach und Fach zu bringen.

Betis-Trainer Gustavo Poyet hatte Westermann trotz Vertrages bis 2017 klar gemacht, dass der Ex-Nationalspieler in seinen Plänen keine Rolle spielt. 

Westermann war mit der Erlaubnis der Vereins am Montag schon aus dem Trainingslager der Spanier in Marbella abgereist, um Gespräche mit möglichen neuen Arbeitgebern führen zu können. 

Laut der Sport soll auch ein namentlich nicht genannter Bundesligist an "HW4" interessiert gewesen sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel