vergrößernverkleinern
Carlos Tevez wechselt von Argentinien nach Brasilien © Getty Images

Carlos Tevez verlässt seinen Heimatverein Boca Juniors nach einer Saison, um zu einem anderen Ex-Klub zurückzukehren. Vier Klubs aus Europa gibt der Torjäger einen Korb.

Ein Jahr bei seinem Heimatverein Boca Juniors war Carlos Tevez offensichtlich genug. Der argentinische Stürmer-Star steht laut seinem Agenten ‎Kia Joorabchian vor einem Wechsel zu seinem zweiten Verein: Corinthians Paulista.

"Der Transfer ist praktisch durch. Es fehlt nur noch die Vertragsunterschrift", sagte der Spielervermittler dem italienischen Online-Portal Calciomercato.

Für die Brasilianer schlug der 32 Jahre alte Tevez eine Rückkehr nach Europa aus. "Juventus, Atletico und zwei Vereine aus England wollten ihn", verriet Joorabchian.

Tevez hatte bereits von 2005 bis 2006 für Corinthians gespielt und in 52 Partien 31 Tore geschossen. Anschließend wechselte er zu West Ham United nach London, ehe es ihn über Manchester und Turin zurück nach Südamerika zog.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel