vergrößernverkleinern
Alexander Manninger wechselt in seinem Karriere-Winter zum FC Liverpool © Getty Images

Torwart-Oldie Alexander Manninger erlebt im Winter seiner Karriere noch einmal ein Highlight. Jürgen Klopp holt den ehemaligen FCA-Keeper. Auch ein Niederländer kommt.

Europa-League-Finalist FC Liverpool um Teammanager Jürgen Klopp hat einen weiteren Torwart mit Bundesliga-Erfahrung verpflichtet.

Der 39 Jahre alte Österreicher Alexander Manninger wechselt bis zum Ende der kommenden Saison auf die Insel. In den vergangenen zwei Wochen hatte der Routinier bereits mit dem Team trainiert.

"Ehrlich gesagt kam es für mich überraschend. Nach all den Jahren in Italien und den letzten vier Jahren in Deutschland habe ich nicht aufgegeben und wartete immernoch auf den Anruf", sagte Manninger auf der Webseite der Reds.

Zuletzt stand der erfahrene Schlussmann beim FC Augsburg in der Bundesliga unter Vertrag, kam in der abgelaufenen Spielzeit jedoch nur zu zwei Einsätzen. Zuvor hütete er unter anderem für den FC Arsenal und Juventus Turin das Tor.

Video

Nach der Verpflichtung von Loris Karius (Mainz 05) stehen in Manninger und dem letztjährigen Stammkeeper Simon Mignolet nun drei Torhüter im Kader der Liverpooler.

Der ehemalige englische Rekordmeister verstärkte sich zudem mit dem niederländischen Nationalspieler Georginio Wijnaldum. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler kommt von Newcastle United und unterschrieb nach Vereinsangaben einen "langfristigen Vertrag".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel