Video

Die Hanseaten fragen angeblich bei Borussia Dortmund wegen einer Verpflichtung des Defensiv-Allrounders nach. Er wäre nicht nur für die Abwehrzentrale eine Verstärkung.

Der Hamburger SV hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Matthias Ginter.

Wie die Bild berichtet, hat HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer bei Borussia Dortmund wegen eines möglichen Transfers angefragt - und sich zumindest vorerst eine Absage eingehandelt.

Video

Der BVB sei demnach nicht bereit, nach Mats Hummels, Ilkay Gündogan und Henrik Mkhitaryan einen weiteren Leistungsträger ziehen zu lassen.

Ginter, 2014 Teil des deutschen Weltmeister-Kaders, ist in der Defensive vielseitig einsetzbar und wäre beim HSV sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eine Verstärkung.

Die Ablösesumme für Ginter, der beim BVB noch einen Vertrag bis 2019 besitzt, wird auf rund zwölf Millionen Euro geschätzt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel