vergrößernverkleinern
Martin Harnik schied bei der EM mit Österreich bereits in der Vorrunde aus
Martin Harnik schied bei der EM mit Österreich bereits in der Vorrunde aus © Getty Images

Martin Harnik wird mit großer Wahrscheinlichkeit künftig unter Felix Magath in China spielen. Der vereinslose Spieler soll bereits in China angekommen sein.

Der österreichische Fußball-Nationalspieler Martin Harnik von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart wird mit großer Wahrscheinlichkeit künftig unter Felix Magath in China spielen.

Der chinesische Erstligist Shandong Luneng Taishan schreibt auf seiner Twitterseite, dass "Martin Harnik in Jinan angekommen" sei. 

Magath hatte erst vor Kurzem Shandong Luneng übernommen.

EM-Teilnehmer Harnik stand bis Ende Juni beim VfB unter Vertrag und ist momentan vereinslos. Allerdings sind nicht nur die Chinesen an dem Offensivspieler interessiert, auch Bundesligist Hamburger SV soll bereits mit Harnik gesprochen haben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel