Video

Holt Pep Guardiola einen seiner Lieblingsspieler zu Manchester City? Angeblich soll der Ex-Trainer des FC Bayern sich um die Dienste von Joshua Kimmich bemühen.

Mit einer starken EM spielte sich Joshua Kimmich mehr ins Blickfeld denn je. Der 21-Jährige schaffte den Sprung ins offizielle Team der EURO. Jetzt ist offenbar ein Top-Verein aus England heiß auf Kimmich: Manchester City mit Pep Guardiola.

Guardiola förderte Kimmich bei den Bayern und will laut Daily Mail auch bei ManCity nicht ohne den flexiblen Defensivmann auskommen. Verständlich, ließ Guardiola über Kimmich doch einst die Worte "fast mein Sohn" fallen.

Kimmich könnte Nachfolger von Pablo Zabaleta (31) werden, der beim AS Rom im Gespräch ist. Dass Bayern ihn gehen lässt, ist aber sehr unwahrscheinlich.

Bayerns neuer Trainer hat jedenfalls nicht vor, Kimmich ziehen zu lassen. "Kimmich ist ein wichtiger Spieler für unsere Mannschaft. Er bleibt zu 100 Prozent", stellte Carlo Ancelotti auf einer Pressekonferenz klar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel