vergrößernverkleinern
Sevilla v Athletic Bilbao - UEFA Europa League Quarter Final: Second Leg
Coke gewann mit dem FC Sevilla drei Mal die Europa League © Getty Images

Schalke hat wohl bei der Suche nach Verstärkungen für die Defensive einen dreimaligen Europa-League-Sieger an der Angel. Auch ein ehemalige Augsburger soll kommen.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, soll Schalke 04 kurz vor der Verpflichtung Sevillas Kapitän Coke und Abdul Rahman Baba vom FC Chelsea stehen. Coke, mit vollem Namen übrigens Jorge Andujar Moreno, wäre einer für die rechte Außenbahn, Baba würde wohl links auflaufen

Vor allem in der Defensive hat der dreimalige UEFA-Europa-League-Sieger Coke seine Stärken, auch eine Position weiter vorne kann Coke zum Einsatz kommen. Auf Schalke würde der Spanier vornehmlich Junior Caicara und Atsuto Uchida Konkurrenz machen. Er soll einen Dreijahresvertrag erhalten. 

"Wir haben eine grundsätzliche Einigung erzielt", sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel über die Personalie Coke im Kicker

Athletic Bilbao v Sevilla - UEFA Europa League Quarter Final: First Leg
Knallharter Verteidiger: Sevilla-Kapitän Coke (l.) © Getty Images

In der letzten Saison kommt der in Madrid geborene Coke auf 23 Einsätze und ein Tor. Zwischenzeitlich hatte der Spielführer jedoch seinen Stammplatz auf der rechten Abwehrseite verloren. Cokes Marktwert beträgt derzeit vier Millionen Euro, sein Vertrag bei den Andalusiern läuft noch bis 2018. 

Baba, der vom FC Augsburg zu Chelsea wechselte, soll für ein Jahr ausgeliehen werden. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel