vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH7-GER-UKR
Mario Götze blieb bei der EM ohne Tor © Getty Images

Die Spurs machen im Poker um Mario Götze offenbar ernst und geben ein erstes Angebot für den Bayern-Star ab. Götze selbst soll aber einen anderen Klub vorziehen.

Die Tottenham Hotspur wollen Mario Götze offenbar unbedingt. Wie der Mirror berichtet, haben die Spurs bereits ein Angebot in Höhe von 20 Millionen Pfund (knapp 25 Mio. Euro) abgegeben.

Trainer Mauricio Pochettino hat sich bei der Suche nach einem kreativen Mittelfeldspieler demnach auf Götze festgelegt.

Wie die Zeitung weiter berichtet, ziehe der 24-Jährige jedoch einen Wechsel zu Borussia Dortmund vor. Bei seinem Ex-Klub möchte Götze seine Karriere angeblich wieder aufleben lassen.

Götze hat in München noch Vertrag bis 2017, soll den Verein aber verlassen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel