vergrößernverkleinern
FSV Frankfurt v VfL Wolfsburg - DFB Cup
Bas Dost traf beim DFB-Pokal-Erfolg der Wölfe gegen den FSV Frankfurt © Getty Images

Für Wolfsburgs abwanderungswilligen Angreifer Bas Dost gibt es zwei Interessenten aus England. Sportchef Klaus Allofs würde dem Niederländer keine Steine in den Weg legen.

Bas Dost könnte den Sprung nach England wagen. Laut Goal gibt es für den Stürmer des VfL Wolfsburg zwei Interessenten aus der zweitklassigen Championship.

Aston Villa bietet demnach 10,5 Millionen Euro für die Dienste des 27-Jährigen, Newcastle United soll sogar 15 Millionen Euro offerieren. Neben den beiden Premier-League-Absteigern hat mit dem AFC Sunderland anscheinend auch ein britischer Erstliga-Verein den Niederländer im Visier.

"Werden uns damit auseinandersetzen"

Nach der Verpflichtung von Mario Gomez droht Dost bei den Wolfsburgern nur noch die Zuschauerrolle.

Wölfe-Sportchef Klaus Allofs hatte bereits am Sonntag angedeutet, dass die Niedersachsen gesprächsbereit sind: "Wenn es Angebote für Bas gibt, die für uns interessant sind, dann werden wir uns damit auseinandersetzen."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel