Video

Cesc Fabregas dementiert das Gerücht um seine Ausbootung beim FC Chelsea via Instagram und stellt klar, den Blues trotz seiner Reservistenrolle treu bleiben zu wollen.

Cesc Fabregas hat das Gerücht, wonach er den FC Chelsea auf Anraten von Trainer Antonio Conte verlassen soll, dementiert und seinem Klub die Treue geschworen.

"Er hat mir niemals mitgeteilt, dass ich gehen darf. Ich habe eine gute Beziehung zum Trainer", schrieb der spanische Mittelfeldspieler auf Instagram.

Für Fabregas kommt ein Wechsel zu einem anderen Verein zumindest in diesem Sommer nicht infrage. "

Ich werde weiterhin für diesen Klub kämpfen bis zum Ende und wenn ich spiele, werde ich immer mein Bestes geben", erklärte der 29-Jährige, der derzeit nur die Bank der Blues drückt.

Zuletzt war der Welt- und Europameister mit Real Madrid und Juventus Turin in Verbindung gebracht worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel