vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH42-HUN-BEL
Gabor Kiraly absolvierte 107 Länderspiele für sein Land © Getty Images

Gabor Kiraly beendet nach 107 Länderspielen seine internationale Karriere. Der Kult-Torwart aus Ungarn erklärt, dass er an seinem Limit angekommen sei.

Gabor Kiraly hat seine internationale Karriere beendet.

Nach 18 Jahren und 107 Partien verkündete der Rekordnationalspieler seinen Rücktritt vom ungarischen Nationalteam.

Der 40-Jährige mit der grauen Kult-Jogginghose hatte bei der EM einen neuen Altersrekord aufgestellt und sein Land ins Achtelfinale geführt, wo man allerdings eine 0:4-Pleite gegen Belgien bezog. 

Nun will sich Kiraly, dessen Markenzeichen die graue Jogginghose ist, nach 107 Länderspielen ganz auf seine Klubkarriere beim ungarischen Erstligisten Haladas Szombathely konzentrieren.

"Ich habe immer all meine Energie investiert", schrieb der Kult-Keeper zum Abschied, "aber nun sagt der Körper: Stopp. Mit 40 kann man Vereins- und Nationalmannschafts-Fußball einfach nicht mehr miteinander vereinbaren."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel