vergrößernverkleinern
Portugal v France - Final: UEFA Euro 2016
Joao Mario wurde mit Portugal Europameister © Getty Images

Inter Mailand rüstet weiter auf für die laufende Saison und holt den portugiesischen Europameister Joao Mario von Sporting Lissabon. Eine horrende Ablösesumme ist fällig.

Inter Mailands neue chinesische Investoren haben zur Verstärkung des italienischen Fußball-Nobelklubs erstmals richtig tief in die Tasche gegriffen.

Der portugiesische Europameister Joao Mario kommt für 45 Millionen Euro Ablöse von Sporting Lissabon zu den Lombarden, die außerdem für weitere 27,5 Millionen Euro den brasilianischen Jungstar Gabriel Barbosa Almeida vom Pele-Klub FC Santos auf den Apennin lockten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel