vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BARCELONA-PRESSER
Marc-Andre ter Stegen hat eine Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro © Getty Images

Der Barca-Coach sieht die Torwart-Debatte entspannt und lobt seine Keeper. Dass Marc-Andre ter Stegen oder Claudio Bravo den Klub verlassen, glaubt Enrique nicht.

Luis Enrique sieht das Torwart-Theater beim FC Barcelona entspannt.

Angesprochen auf die Forderungen von Claudio Bravo und Marc-Andre ter Stegen, nur die Rolle als Stammtorwart zu akzeptieren, sagte der Trainer nach dem 4:2-Sieg gegen Leicester City: "Wir gehen diese Sache mit absoluter Normalität an. Wir haben drei gute Torhüter. Alle stehen unter Vertrag und verhalten sich perfekt."

Video

Neben ter Stegen und Bravo steht noch Jordi Masip (27) unter Vertrag.

"Ich mache mir keine Sorgen, dass jemand den Klub verlässt", meinte Enrique.

Der Deutsche und Bravo sind offenbar bei Manchester City begehrt, allerdings betragen die Ausstiegsklauseln 80 bzw. 40 Millionen Euro. Nach spanischen Medienberichten haben die beiden Keeper, die sich den Job in den vergangenen zwei Jahren teilten, die Rolle als Stammtorwart gefordert - andernfalls wollen sie den Verein verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel