vergrößernverkleinern
Paul Pogba (l.) bei seiner Ankunft in Manchester © Getty Images

Alles ist bereit für den teuersten Deal der Fußballgeschichte: Paul Pogba landet im großen Stile in Manchester und absolviert den Medizincheck bei den Red Devils.

Der Rekordtransfer rückt immer näher: Der französische Nationalspieler Paul Pogba ist am Montagmittag zum Medizincheck auf dem Trainingsgelände des englischen Rekordmeisters Manchester United eingetroffen.

Der 23-Jährige wurde in einem rot-schwarzen Chevrolet vorgefahren, nachdem er zuvor aus Nizza nach Manchester geflogen war. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Pogba soll zeitnah einen Vertrag bei den Reds unterschreiben und für die irrwitzige Ablösesumme von 120 Millionen Euro von Juventus Turin in die Premier League wechseln.

Damit pulverisiert der Klub von Teammanager Jose Mourinho die bisherige Höchstmarke. Gareth Bale war Real Madrid 2013 100,76 Millionen Euro wert.

Mourinho hatte den Wechsel am Sonntag bereits bestätigt, offiziell vollzogen wurde er jedoch noch nicht. Mit der Verkündung des Transfers wird nach dem Medizincheck bis spätestens Mittwoch gerechnet. "Endlich haben wir ihn", sagte der Portugiese Mourinho: "Es ist toll, dass solch ein guter Spieler bei uns ist."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel