vergrößernverkleinern
Simone Zaza wechselt zu West Ham United © Getty Images

Nach langem Hin und Her ist es nun offiziell: Simone Zaza wechselt zu West Ham United in die Premier League. Der VfL Wolfsburg war lange an ihm interessiert.

Der lange vom VfL Wolfsburg umworbene italienische Nationalspieler Simone Zaza geht auf die Insel.

Der 25-Jährige wechselt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis von Meister Juventus Turin zu West Ham United. Dies teilten der englische Erstligist am Sonntag auf seiner Internetseite mit - ebenso auf Twitter.

Für den Angreifer, bei der EM in Frankreich im Viertelfinale gegen Deutschland mit einem verschossenen Elfmeter nach zauderndem Anlauf für Aufsehen gesorgt hatte, zahlen die Hammers fünf Millionen Euro Leihgebühr. Bei einer bestimmten Anzahl von Einsätzen verlängert sich der Vertrag automatisch und es wird eine Ablöse in Höhe von 23 Millionen Euro inklusive Sonderzahlungen fällig.

Wolfsburg hatte für Zaza zu Monatsbeginn angeblich 25 Millionen Euro Ablöse geboten, sich dann aber mit dem deutschen Nationalstürmer Mario Gomez (AC Florenz) für sieben Millionen Euro Ablöse verstärkt.

Gary Lineker erlaubte sich derweil einen seiner berühmten Scherze.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel