vergrößernverkleinern
Martin Odegaard bei seiner Vorstellung bei Real Madrid
Martin Odegaard möchte Real Madrid gerne verlassen, um wieder Spielpraxis zu bekommen © Getty Images

Der schon perfekt vermeldete Wechsel von Real-Madrid-Youngster Martin Odegaard zum FC Stade Rennes ist weiter in der Schwebe. Der Trainer der Franzosen rudert zurück.

Nachdem Stade Rennes-Coach Christian Gourcuff die Leihe von Real Madrid-Youngster Martin Odegaard vergangene Woche zunächst bei der französischen L'Equipe bestätigt hatte, gab es jetzt die Rolle rückwärts vom 61-Jährigen: "Im Moment ist noch gar nichts fix mit Odegaard“, wird Gourcuff von der AS zitiert.

Der Deal scheint aufgrund mehrerer ungeklärter Details weiter in der Luft zu hängen, ein wichtiger Faktor sei ein arbeitsrechtliches Detail, nämlich die Tatsache, dass der Norweger erst im Dezember volljährig wird.

Odegaard wechselte 2015 von Norwegens Erstligist Stromsgodset IF zu den Königlichen, spielt dort aber bei Trainer Zinedine Zidane keine Rolle.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel