vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-MARSEILLE
Lamine Sane ist der Bruder von Hannovers Salif Sane © Getty Images

Nach dem Transfer von Max Kruse schlägt Werder Bremen offenbar erneut auf dem Transfermarkt zu. Aus Frankreich soll der Bruder von Hannovers Salif Sane kommen.

Werder Bremen hat mit dem Transfer von Max Kruse aufhorchen lassen, nun soll der nächste Star kommen.

Für die Innenverteidigung ist Lamine Sane laut Bild der Wunschspieler, eine Einigung soll bereits in Kürze erfolgen. Der 29-Jährige spielt bei Girondins Bordeaux und ist der Bruder von Hannovers Salif Sane.

Bordeaux hat den senegalesischen Nationalspieler für Verhandlungen freigestellt, laut französischen Medien soll es sich beim interessierten Klub um Werder handeln.

Sane steht noch ein Jahr bei den Franzosen unter Vertrag und kann dank einer Ausstiegsklausel für vier Millionen Euro wechseln. Verlassen wird Werder dagegen Alejandro Galvez, den es für zwei Millionen Euro zu SD Eibar nach Spanien zieht.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel