Video

Bayerns Mittelfeldstar beschäftigt sich bereits mit der Zeit nach seinem Vertragsende beim Rekordmeister. Gut möglich, dass er 2017 ganz von der Fußball-Bühne abtritt.

Es gibt Stimmen, die sehen Bayerns Mittelfeldstrategen Xabi Alonso auf dem Zenit seiner Karriere angekommen. Und auch der Spanier hegt offenbar schon Gedanken an das Ende seiner Laufbahn.

Diesen Schluss lässt zumindest sein Beitrag für das Buch "Ring of Fire" zu, das von dem Mythos FC Liverpool handelt. Alonso kickte einst selbst für die Reds.

In dem neu erschienen Werk schreibt der 34-Jährige mit Blick auf seinen aktuellen Arbeitgeber: "Ich bin bei Bayern bis 2017 verpflichtet. Ich will die Bundesliga wieder gewinnen. Ich will den Pokal wieder gewinnen. Ich will die Champions League zum dritten Mal mit einem anderen Klub gewinnen. Ich will alles gewinnen, was es zu gewinnen gibt. Und dann höre ich vielleicht auf." 

Hehre Ziele hegt Alonso also noch, bevor er von der großen Fußball-Bühne abtreten will. Dabei setzt er voll und ganz auf das starke Kollektiv des Rekordmeisters. "Damit mein Spiel besser ist, brauche ich Spieler um mich herum, die besser sind als ich", schreibt Alonso.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel