Video

Gareth Bale soll sich mit Real Madrid auf einen neuen Vertrag geeinigt haben. Unterschreibt der Waliser, winkt ihm ein sagenhaftes Gehalt bei den Königlichen.

Gareth Bale soll sich mit Real Madrid auf einen neuen Sechs-Jahres-Vertrag geeinigt haben.

Wie der englische Express berichtet, soll das interessierte Manchester United durch das zukünftige Gehalt des Walisers derart abgeschreckt werden, dass eine Verpflichtung Bales nicht mehr verfolgt werde.

Dem Bericht zufolge verdient der Offensivspieler bei einer Unterschrift künftig unfassbare 417.000 Euro pro Woche. Hochgerechnet auf ein Jahr ergebe dies beinahe 22 Millionen Euro.

Zum Vergleich: Europas Fußballer des Jahres und Reals Teamkollege Cristiano Ronaldo kommt "nur" auf 18,6 Millionen Euro pro Jahr.

Bei diesen Verdienstmöglichkeiten kann Bale wohl nur schlecht "Nein" sagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel