vergrößernverkleinern
Manchester City v Sunderland - Premier League
David Moyes muss rund drei Monate auf seinen verletzten Stammkeeper Vito Mannone verzichten © Getty Images

Sunderland versucht auf den letzten Drücker einen neuen Torhüter zu verpflichten, doch der Deal scheitert knapp. Der Klub von David Moyes bittet die FIFA um Hilfe.

Der Wechsel von Torhüter Mika von Boavista Porto zum AFC Sunderland ist offenbar in letzter Sekunde gescheitert.

Wie der Guardian und der Mirror übereinstimmend berichten, waren sich beide Klubs bereits über einen Transfer einig.

Doch bei der rechzeitigen Abwicklung kam es angeblich seitens des portugiesischen Vereins zu einer entscheidenden Verzögerung, sodass die Unterlagen nicht mehr rechtzeitig vor der Deadline am Mittwoch um 23 Uhr Ortszeit in England eingingen.

Sunderlands Coach David Moyes hat die Hoffnungen auf einen Transfer indes noch nicht aufgeben. So soll der Klub bereits bei der FIFA um eine Ausnahme gebeten haben.

Da neben Stammkeeper Mannone aktuell auch U21-Nationalkeeper Jordan Pickford aktuell angeschlagen ausfällt, herrscht bei den "Black Cats" derzeit akute Personalnot zwischen den Pfosten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel