vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic wechselte im Sommer ablösefrei aus Paris nach Manchester © Getty Images

Manchester United ist von Zlatan Ibrahimovic angetan. Angeblich wollen die Briten den Top-Stürmer langfristig behalten - auch, weil zwei Real-Stars nicht zu bekommen sind.

Cristiano Ronaldo zurück zu den Red Devils? Gareth Bale als nächster Star-Einkauf? Oder vielleicht doch Antoine Griezmann als Mann der Zukunft bei Manchester United?

Nein! Englands Rekordmeister plant anscheinend langfristig mit Zlatan Ibrahimovic. Der Schwede, der im Oktober 35 Jahre alt wird, soll in Manchester nach Informationen des Mirror angeblich eine Vertragsverlängerung um drei Jahre angeboten bekommen.

Das wäre gewissermaßen ein Rentenvertrag für Ibrahimovic, der in diesem Sommer ablösefrei von Paris St. Germain nach Manchester gewechselt war. United will den Starstürmer, der bei seiner medizinischen Untersuchung mehrere Fitnessrekorde der Red Devils geknackt hatte, langfristig als Gesicht des Klubs binden.

Einen Spieler mit einem dermaßen großen Potenzial als Aushängeschild habe United "seit Eric Cantona nicht mehr gehabt", zitiert die Zeitung einen Vereins-Insider.

Das Werben um Ronaldo und Bale habe United eingestellt, weil beide bald bei Real Madrid langfristig verlängern würden. Bei Griezmann scheint der FC Chelsea die Nase vorn zu haben

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel