vergrößernverkleinern
Paul Pogba kostete dem englischen Rekordmeister 105 Millionen Euro © Getty Images

Dass Manchester United 105 Millionen Euro für Paul Pogba hingeblättert hat, ist Mino Raiola egal. Der Star-Berater hält die Rekordsumme jedoch für angemessen.

Star-Berater Mino Raiola ist egal, wie viel Geld Manchester United für die Rückholaktion von Paul Pogba auf den Tisch gelegt hat.

"Es ging mir nicht darum, einen Rekordtransfer zu tätigen, sondern um meinen Klienten glücklich zu machen. Er ist jetzt dort, wo er sein möchte", sagte der italienische Agent dem Radiosender Cadena Cope.

Pogba war im August für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Red Devils gewechselt. 

Raiola hält diesen Preis für angemessen, da er dem 23-jährigen Franzosen zutraut, auf das Level von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi zu gelangen: "Paul ist auf seiner Position der beste Spieler der Welt und kann auch insgesamt die Nummer eins werden. Es ist wichtig, dass er jetzt bei United ist."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel