vergrößernverkleinern
Mathieu Flamini war von 2004 bis 2008 sowie von 2013 bis 2016 ein "Gunner" © Getty Images

Mathieu Flamini findet einen neuen Arbeitgeber. Der Ex-Mitspieler von Mesut Özil und Per Mertesacker beim FC Arsenal unterschreibt für eine Saison bei Crystal Palace.

Ex-Arsenal- und -Milan-Star Mathieu Flamini hat einen neuen Verein gefunden.

Wie erwartet wechselt der zuletzt vereinslose Franzose zum Premier-League-Klub Crystal Palace.

Die Londoner statten den 32-jährigen defensiven Mittelfeldspieler mit einem Vertrag bis zum Saisonende aus.

"Palace ist ein sehr ambitionierter Klub mit großartigen Spielern, und ich freue mich darauf, ein Teil dieser Mannschaft zu sein. Es ist eine sehr interessante Herausforderung für mich", erklärte der ehemalige Teamkollege von Mesut Özil und Per Mertesacker auf der Website der "Eagles".

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel