vergrößernverkleinern
Jesus Vallejos Zukunft bei Eintracht Frankfurt ist offen © Getty Images

Real-Leihgabe Jesus Vallejo glänzt in Eintracht Frankfurts Defensive. Sportdirektor Fredi Bobic will das Juwel nun langfristig binden.

Jesus Vallejo ist ein Grund der Erfolgssträhne von Eintracht Frankfurt. Die Leihgabe von Real Madrid glänzt als abgebrühter Abwehrchef - mit 19.

Kein Wunder, dass das Lob für den pfeilschnellen Verteidiger aus Spanien groß ist. Und kein Wunder, dass die Eintracht gerne länger als nur eine Saison mit ihm planen würde.

Transfers: Frankfurt kämpft um Vallejo

"Wir werden sicherlich das eine oder andere versuchen. Das wird aber nicht nur an uns liegen, sondern auch an Real", gab Eintracht-Sportdirektor Fredi Bobic nach dem 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach bei Sky zu verstehen.

Vallejo selbst will von einer Zukunft bei den Königlichen erst einmal nichts wissen. Sein Fokus liegt auf der Gegenwart. "Ich genieße jeden Tag. Mir gefällt es in Frankfurt. Was nach der Saison passiert, ist nicht meine Entscheidung", sagte der Rechtsfuß.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel