vergrößernverkleinern
Celtic FC v Manchester City FC - UEFA Champions League
Moussa Dembele machte mit einem Doppelpack gegen Manchester City zuletzt auf sich aufmerksam © Getty Images

Seit seinem Doppelpack gegen ManCity ist Celtics Moussa Dembele in aller Munde - auch das Interesse der Bayern soll der 20-Jährige geweckt habt. Die Schotten reagieren gelassen.

Celtic Glasgows Moussa Dembele hat sich mit seinen zwölf Toren in 17 Pflichtspielen in den Fokus einiger Topklubs geschossen - auch der FC Bayern München hat den 20-Jährigen bereits im Visier.

Video

Doch die Schotten stehen den möglichen Abwerbeversuchen selbstbewusst gegenüber. Unternehmer Dermont Desmont, größter Anteilseigner der Celtics, geht jedenfalls von einem Verbleib Dembeles aus. "Ich denke doch", sagte der 66-Jährige bei Sky Sports: "Wir müssen überhaupt keinen Spieler verkaufen."

Und weiter: "Hoffentlich können wir ihn behalten, aber unsere Aufgabe ist es, Spieler zu haben, die Klubs in der Premier League oder anderswo haben wollen."

Celtic hatte mit der Verpflichtung des französischen U21-Nationalspielers im Sommer vom FC Fulham bereits den FC Arsenal ausgestochen. Neben den Bayern soll auch Real Madrid an dem Shootingstar interessiert sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel