Video

Der Weltfußballer möchte in seinem neuen Vertrag offenbar eine Möglichkeit haben, den FC Barcelona zu verlassen. Nur ein anderer Klub kommt für Messi infrage.

Die Verlängerung des 2018 auslaufenden Vertrags von Weltfußballer Lionel Messi steht auf der Prioritätenliste des FC Barcelona ganz oben.

Sollte diese gelingen, wäre es bereits der achte Vertrag des 29-Jährigen bei den Katalanen - allerdings beinhaltet dieser ein Detail, das noch kein anderer Kontrakt Messis hatte: Eine Ausstiegsklausel.

Wie die spanische As in Bezug auf Diario Gol vermeldet, möchte Messi Barcelona zu Jugendklub Newell's Old Boys verlassen dürfen, sobald er seine Zeit bei Barca als beendet sieht.

Dass der Argentinier zum Karriereende in seine Heimat zurückkehren möchte, ist längst kein Geheimnis mehr. Obwohl er noch viele Jahre für Barca spielen möchte, will sich Messi offenbar versichern, dass eine Rückkehr nicht an vertraglichen Pflichten scheitern würde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel