vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-DORTMUND-FREIBURG
Pierre-Emerick Aubameyang könnte Dortmund 2017 verlassen © Getty Images

Der Stürmer soll die Zusage erhalten haben, Borussia Dortmund im kommenden Sommer verlassen zu dürfen. Zwei Klubs aus England bereiten bereits Angebote vor.

Pierre-Emerick Aubameyang gehört bekanntlich zu den begehrtesten Stürmern Europas. Doch bislang ist er Borussia Dortmund treu geblieben, sagte, dass ihn allein Real Madrid als künftiger Klub reizen könnte.

Nun scheint es allerdings eine Wende zu geben. Denn wie der Mirror in England berichtet, sind die beiden Premier-League-Klubs Manchester City und Chelsea einer Verpflichtung des 27-jährigen Gabuners nicht fern.

So soll Borussia Dortmund Aubameyang gestattet haben, den Klub in der nächsten Saison zu verlassen. Die Prämisse für einen Abgang sei aber gewesen, den Schwarz-Gelben eine weitere Saison erhalten zu bleiben. Dem hat sich Aubameyang gefügt - im Wissen, zur nächsten Saison weiterziehen zu können.

Laut Mirror haben ManCity und Chelsea davon erfahren und bereiten nun entsprechende Angebote vor.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel