vergrößernverkleinern
TSG 1899 Hoffenheim v Hertha BSC - Bundesliga
Niklas Süle wird von diversen Premier-League-Klubs umworben © Getty Images

Der FC Chelsea bemüht sich nach englischen Medienberichten um die Dienste von Niklas Süle. Die Blues sind nicht der erste Premier-League-Klub, der Interesse zeigt.

Der Aufschwung der TSG Hoffenheim hat viele Gründe - einer davon ist Niklas Süle. Der 21-jährige ist die wichtigste Konstante für Trainer Julian Nagelsmann und sorgt für Ruhe und Stabilität im Hoffenheimer Abwehrverbund.

Kein Wunder also, dass einige Top-Klubs auf Süle aufmerksam geworden sind. So möchten sich angeblich der FC Everton, Liverpool und Tottenham mit ihm verstärken. Ebenso tönten bereits Gerüchte aus München, dass er auf dem Zettel der Bayern stehe.

Conte zeigt Interesse

Nun mischt sich wohl ein weiterer Premier-League-Klub in den Poker um Süle ein. Es ist der FC Chelsea, dessen Trainer Antonio Conte die Abwehr im Sommer ausbauen wolle, wie der Mirror berichtet.

Es heißt, Conte sei sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Verteidiger David Luiz, Gary Cahill und Cesar Azpilicueta, doch John Terrys Zukunft ist ebenso ungewiss wie die von Branislav Ivanovic, der seiner Form hinterherläuft.

Conte wolle demnach Verstärkung - und oberste Priorität habe dabei Süle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel