vergrößernverkleinern
PSV Eindhoven v Club Atletico de Madrid - UEFA Champions League
Bart Ramselaar (l.) weckt das Interesse aus München © Getty Images

Der Rekordmeister soll ein Auge auf ein niederländisches Mittelfeldtalent geworfen haben. Doch ein Wechsel nach München kommt wohl erst später in Frage.

Der Rekordmeister Bayern München hat offenbar Bart Ramselaar, einen offensiven Mittelfeldspieler, von Champions-League Gegner PSV Eindhoven auf dem Zettel.

Das berichtet die niederländische Zeitung De Telegraaf.

Demnach sei der 20-Jährige beim FC Bayern eine interessante Option für die Zukunft. Im Hinspiel, das die Bayern mit 4:1 gewannen, kam Ramselaar nicht zum Einsatz.

Erst vor dieser Saison war der Mittelfeldspieler für 4,75 Millionen Euro vom FC Utrecht nach Eindhoven gewechselt. Daher kommt ein Wechsel nach München für Ramselaar aktuell noch zu früh. Allerdings ist das Mittelfeld-Juwel, sollte die positive Entwicklung weiter gehen, durchaus eine Alternative für die Zukunft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel