vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-LIVERPOOL-DORTMUND
Marco Reus von Borussia Dortmund könnte beim FC Arsenal Alexis Sanchez ersetzen © Getty Images

Die Gunners wollen sich offenbar erneut um BVB-Star Marco Reus bemühen - denn Trainer Arsene Wenger fürchtet, dass ein anderer Star die Londoner verlassen könnte.

Der FC Arsenal könnte im Sommer einen erneuten Angriff auf BVB-Star Marco Reus starten. Wie der Mirror berichtet, ist der Angreifer von Borussia Dortmund der Plan B der Gunners, sollten die Verhandlungen mit Alexis Sanchez platzen.

Trainer und Teammanager Arsene Wenger soll zunehmend Sorgen haben, dass es Arsenal gelingt, mit dem Chilenen zu verlängern. Dessen Deal läuft nur noch 18 Monate, einen neuen Vertrag hat er bisher nicht unterschrieben.

Juventus Turin soll an ihm interessiert sein, auch Pep Guardiola und Manchester City sind angeblich im Rennen.

Video

Bei einem Abschied von Sanchez wäre dann Reus Wengers Ziel Nummer 1. Der Franzose gilt als großer Fan des deutschen Nationalspielers und wollte ihn bereits in der Vergangenheit nach London locken.

Reus wird nach wie vor von Verletzungen ausgebremst und verpasst aufgrund von Fersenproblemen den Bundesliga-Kracher gegen den FC Bayern. Er hatte gerade erst eine langwierige Schambein-Verletzung überwunden und zuletzt eigentlich wieder ohne Probleme trainiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel