vergrößernverkleinern
Manchester United FC v FC Zorya Luhansk - UEFA Europa League
Verteidigt Marcos Rojo (l.) bald für Bayer Leverkusen? © Getty Images

Bayer Leverkusen soll bei der Suche nach Verstärkungen einen Blick Richtung England geworfen haben. Ein Nationalspieler von Manchester United rückt in den Fokus.

Bedient sich Bayer Leverkusen nach dem – durchaus lohnenswerten - Transfer von Chicharito im Sommer 2015 erneut bei Manchester United?

Wie die britische Daily Mail berichtet, soll Marcos Rojo das Interesse der Bayer-Verantwortlichen geweckt haben.

Der 26-jährige Argentinier hat sich nach schwierigem Saisonstart zwar zuletzt beim Team von Coach Jose Mourinho wieder mehr in den Fokus gespielt, genießt rund um Old Trafford allerdings dennoch nicht den größten Rückhalt.

Da United seiner Form weiter deutlich hinterherläuft, könnte Nationalspieler Rojo bereits in der kommenden Transferperiode dem angedachten Kaderumbau zum Opfer fallen.

Die Chance für Bayer? Billig würde ein Transfer des Defensivspielers, der sowohl im Abwehrzentrum als auch auf der Linksverteidigerposition beheimatet ist, vermutlich nicht werden.

2014 zahlte United immerhin rund 20 Millionen Euro an Sporting Lissabon. Für deutlich weniger werden die Red Devils Rojo angesichts eines Vertrags bis 2019 kaum ziehen lassen. 

Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und am Montag ab 23.30 Uhr im Free-TV auf SPORT1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel