vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-BERLIN-COLOGNE
Niklas Stark (l.) ist bei der Hertha noch bis 2019 gebunden © Getty Images

Borussia Dortmund soll Interesse an Herthas Defensiv-Juwel Niklas Stark angemeldet haben. Das lässt bei Manager Michael Preetz die Alarmglocken klingen.

Auf der Suche nach Verstärkungen für die Defensive ist bei Borussia Dortmund nun offenbar Niklas Stark ins Blickfeld gerückt.

Nach Bild-Informationen soll der BVB einen Scout ins Trainingslager des Tabellendritten entsendet haben, um Stark nochmals genauer unter die Lupe zu nehmen.

Eintracht Frankfurt v Hertha BSC - Bundesliga
Niklas Stark erzielte in 15 Einsätzen für die Hertha ein Tor © Getty Images

Was aber eigentlich gar nicht nötig sein sollte: Der Titelträger der Fritz-Walter-Medaille von 2014 liefert in dieser Saison bärenstarke Vorstellungen sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf der Innenverteidigerposition ab und ist ein Garant für Herthas derzeitigen Höhenflug.

Berlins Manager Michael Preetz ist allerdings vorgewarnt und will den 2019 auslaufenden Vertrag mit dem U19-Europameister schnellstmöglich verlängern.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel