vergrößernverkleinern
Thibaut Courtois könnte Teil des Deals zwischen Real Madrid und Chelsea werden © Getty Images

Zwischen Real Madrid und dem FC Chelsea könnte sich ein gewaltiges Tauschgeschäft anbahnen. Die entscheidenden Personen sind dabei Thibaut Courtois und Alvaro Morata.

Top-Torwart Thibaut Courtois vom FC Chelsea wird seit Wochen mit Real Madrid in Verbindung gebracht.

Die Königlichen wollen den Belgier im Sommer als Nachfolger für Keylor Navas verpflichten, heißt es in den spanischen und englischen Medien - und die Blues gelten nicht als abgeneigt, ihren Schlussmann ziehen zu lassen.

Wie die Sun berichtet, knüpft der Tabellenführer der Premier League einen Courtois-Abschied an eine Bedingung: Stürmer Alvaro Morata müsste im Gegenzug an die Stamford Bridge wechseln.

Rückkaufoption verhinderte Chelsea-Wechsel

Antonio Conte ist schon lange an dem spanischen Angreifer interessiert, wollte ihn bereits im Sommer von Juventus Turin nach London lotsen. Real zog allerdings die Rückkaufoption für sein Eigengewächs.

Da Morata hinter Karim Benzema allerdings nur zweite Wahl unter Zinedine Zidane ist, könnten die Madrilenen ihn wieder ziehen lassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel