vergrößernverkleinern
Alexander Isak
Alexander Isak © Imago

Der 17-jährige Schwede Alexander Isak gilt als Nachfolger von Zlatan Ibrahimovic und soll nun kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid stehen.

Einst ging Zlatan Ibrahimovic für den FC Barcelona auf Torejagd. Nun steht ein als Nachfolger des schwedischen Superstars gehandeltes Toptalent kurz vor einem Wechsel zu Barcas Erzrivalen Real Madrid.

Die Rede ist von Alexander Isak. Der Stürmer des AIK Solna knackte beim 6:0-Sieg der Schweden am Donnerstag gegen die Slowakei im Alter von 17 Jahren und 113 Tagen den 104 Jahre alten Rekord des jüngsten Torschützen der Nationalmannschaft. Nun soll der nächste Karriereschritt folgen.

Laut Mundo Deportivo sollen sich die Königlichen mit Isak über einen Wechsel einig sein. Demnach soll das Offensiv-Juwel, an dem unter anderem auch der BVB interessiert gewesen sein soll, im Sommer einen Fünfjahresvertrag beim Team von Zinedine Zidane unterschreiben. Früher darf Real aufgrund der FIFA-Sanktionen keine Transfers tätigen.

Der schwedische Zeitung Aftonbladet nach soll der frisch gebackene Nationalstürmer von AIK Solna in der kommenden Woche einen Vertrag bei den Königlichen unterzeichnen. Die Ablöse für den bereits als Nachfolger von Superstar Zlatan Ibrahimovic gefeierten Youngster soll rund zehn Millionen Euro betragen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel