vergrößernverkleinern
Antoine Griezmann kann für 100 Millionen Euro wechseln © Getty Images

Real Madrid will Antoine Griezmann 2018 für viel Geld vom Rivalen weglocken, berichtet eine französische Zeitung. Der Atletico-Star heizt die Gerüchte selbst an.

Superstar Antoine Griezmann von Atletico Madrid hat die Gerüchte um einen Wechsel zu Real Madrid angeheizt.

"Ich schließe nichts aus", sagte Griezmann nach dem 1:1 im Stadtderby über ein mögliches Engagement bei den Königlichen, schob aber noch hinterher: "Ich bin glücklich bei Atletico."

Die französische Sporttageszeitung L'Equipe hatte wenige Stunden vor dem Spiel von einem "Geheimplan" Reals mit dem Franzosen berichtet.

Demnach beabsichtigt der Champions-League-Sieger, im Sommer 2018 Griezmanns Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro zu ziehen.

Durch die angestrebte Verpflichtung soll der Effekt auf Team, Fans und Cristiano Ronaldo minimiert werden. Der Portugiese ist mittlerweile 32.

"Die besten Spieler sind bei uns immer willkommen", sagte Reals Vizekapitän Marcelo zu den Griezmann-Gerüchten.

Der auch bei Manchester United begehrte Griezmann hat bei Atletico noch einen Vertrag bis 2021.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel