vergrößernverkleinern
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-DORTMUND
Nuri Sahin hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund bis 2019 verlängert © Getty Images

Borussia Dortmund setzt ein Zeichen: Der Klub verlängert den Vertrag mit Nuri Sahin - in einer schwierigen Zeit für den Mittelfeldspieler. Sahin schwärmt.

Der türkische Nationalspieler Nuri Sahin bleibt dem deutschen Vizemeister Borussia Dortmund bis 2019 treu. Die Westfalen gaben die vorzeitige Verlängerung des noch ein Jahr laufenden Vertrages um eine weitere Saison am Dienstag bekannt.

Sahin spielt abgesehen von seinem rund 18-monatigen Engagement beim spanischen Rekordmeister Real Madrid und einer späteren Leihe an den FC Liverpool seit 16 Jahren für Dortmund.

"Der BVB ist der Klub meines Herzens", begründete der 28-Jährige seinen Entschluss zur Fortsetzung seiner Laufbahn im schwarz-gelben Dress.

Auch für Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ist die Bindung Sahins, der zuletzt mehrfach wegen Verletzungen pausieren musste, zur Region ein wichtiges Argument für die Vertragsverlängerung gewesen: "Er ist im Verein Borussia Dortmund tief verwurzelt."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel