vergrößernverkleinern
Manchester City FC v Celtic FC - UEFA Champions League
Kelechi Iheanacho (M.) ist nigerianischer Nationalspieler © Getty Images

Die TSG Hoffenheim schaut sich wohl bereits nach Verstärkungen für die Champions League um. Ein Juwel von Manchester City rückt dabei ins Visier.

Stürmt Offensivtalent Kelechi Iheanacho bald in der Bundesliga? Nach Informationen der Daily Mail könnte der 20-Jährige Manchester City im Sommer offenbar verlassen.

Zwar will das Team von Trainer Pep Guardiola den Nigerianer nicht auf Dauer abgeben, aber ein Leihgeschäft ist demnach eine Option, um Iheanacho mehr Einsatzzeiten zu ermöglichen. Auch zwei Bundesligisten gelten als mögliches Ziel.

Neben Bayer Leverkusen soll vor allem die TSG Hoffenheim an Iheanacho interessiert sein. Bei den Kraichgauern, die aktuell auf Champions-League-Kurs liegen, könnte der Youngster auf höchstem Niveau Spielpraxis sammeln. In der Premier League kam Iheanacho bislang 18 Mal zum Einsatz und erzielte vier Tore, in der Königsklasse traf er in drei Einsätzen zweimal.

Sein Vertrag bei den Citizens läuft noch bis 2021.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel