vergrößernverkleinern
Mesut Özil
Der Vertrag von Mesut Özil beim FC Arsenal läuft noch bis 2018 © Getty Images

Mesut Özil ist auf dem Transfermarkt heiß begehrt. Der Mittelfeldspieler des FC Arsenal berichtet in seiner Biographie über ein "märchenhaftes" Angebot aus Fernost.

Weltmeister Mesut Özil vom FC Arsenal hat nach eigenen Angaben im vergangenen Sommer ein "absurd" hohes Angebot aus China ausgeschlagen.

"Die Chinesen waren bereit, mir 100 Millionen Pfund für fünf Jahre zu bezahlen. Ein märchenhafter Betrag, der weit über meiner Vorstellungskraft liegt", schreibt Özil in seiner Biographie "Die Magie des Spiels", die in Auszügen in der Boulevard-Zeitung Mail on Sunday erscheint.

Seine Antwort ließ nicht lange auf sich warten: "Ich bin noch lange nicht am Ende meiner Karriere, ich will noch immer Titel mit Arsenal gewinnen. Ich will nicht in China spielen, egal, was sie mir zahlen wollen. Keine Chance."

Özils Vertrag bei Arsenal läuft 2018 aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel