vergrößernverkleinern
Paulinho steht noch bis 2020 bei Guangzhou Evergrande unter Vertrag
Paulinho steht noch bis 2020 bei Guangzhou Evergrande unter Vertrag © Getty Images

Der FC Bayern fahndet offenbar nach einem neuen Mittelfeldregisseur - und wirft dabei einen Blick auf einen Brasilianer, der in China aktiv ist.

Als Reaktion auf das Karriereende von Xabi Alonso schaut sich der FC Bayern offenbar auch in China um.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den spanischen Mittelfeldstrategen hat der Rekordmeister laut des brasilianischen Portals Globoesporte Paulinho ins Visier genommen. Demnach soll sich der FC Bayern bereits bei Paulinhos Berater Giuliano Bertolucci erkundigt haben.

Der 28-Jährige wechselte erst vor zwei Jahren für 14 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Guangzhou Evergrande. Im Januar dieses Jahres verlängerte er seinen Vertrag dort bis 2020.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel