vergrößernverkleinern
Bernd Leno besitzt in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2020
Bernd Leno besitzt in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2020 © Getty Images

Der AC Mailand scheint großes Interesse an Bayer-Keeper Bernd Leno zu haben. Angeblich soll es bereits einen Kontakt gegeben haben.

Läuft da was zwischen dem AC Mailand und Leverkusen-Keeper Bernd Leno? Wie die Bild berichtet, soll Milan bereits Kontakt mit dem Werksklub wegen Leno aufgenommen haben.

Weil Torwart-Supertalent Gianluigi Donnarumma angekündigt hat, seinen noch bis 2018 laufenden Vertrag bei den Rossoneri nicht verlängern zu wollen, sind die Verantwortlichen auf der Suche nach einem geeigneten Ersatz. Leno ist bei Bayer noch bis 2020 gebunden und besitzt keine Ausstiegsklausel. Angeblich soll er 25 Millionen Euro kosten.

Leno soll einem Wechsel offen gegenüber stehen. Da Bayer in der kommenden Saison nicht international spielt, hätte der Keeper im Kampf um ein WM-Ticket wahrscheinlich schlechtere Karten als seine Kontrahenten Andre ter Stegen vom FC Barcelona und Kevin Trapp von Paris St. Germain.

"Manu Neuer ist die Nummer 1. Dahinter ist der Kampf völlig offen. Ich denke, wir sind drei Torhüter auf Augenhöhe. Der Konkurrenzkampf pusht uns", erklärte Leno.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel