vergrößernverkleinern
Arda Turan spielt beim FC Barcelona keine Rolle mehr © Getty Images

Der FC Barcelona gibt Arda Turan wohl am Deadline Day in die türkische Süper Lig ab. Der Mittelfeldspieler wird offenbar an einen Topklub ausgeliehen.

Während in Europas Topligen das Transferfenster schon geschlossen ist, können türkische Klubs immer noch einkaufen. Erst heute Abend endet dort die Transferfrist. Und es scheint so, als wenn doch noch ein großer Name über die Ladentheke geht.

Wie der katalanische Radiosender RAC1 berichtet, wechselt Arda Turan vom FC Barcelona zurück in seine Heimat zu Galatasaray Istanbul.

Der Mittelfeldspieler, 2015 für über 30 Millionen Euro von Atletico zu Barca gewechselt, soll für zwei Jahre ausgeliehen werden. Turan spielt unter dem neuen Coach Ernesto Valverde kaum mehr eine Rolle.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel