vergrößernverkleinern
Franck Ribery wechselte von Olympique Marseille zum FC Bayern
Franck Ribery wechselte von Olympique Marseille zum FC Bayern © Getty Images

Der Vertrag von Franck Ribery läuft nach der Saison aus. Doch der Franzose will seine Laufbahn noch nicht beenden. Nun spricht er über seine Zukunftspläne.

Franck Riberys Vertrag beim FC Bayern endet nach der laufenden Saison. Doch was macht der Franzose nach Sommer 2018? Ein Karriereende kommt für den 34-Jährigen nicht in Frage.

"Mein Körper wird entscheiden, wie lange es noch geht. Aber im Moment fühle ich mich richtig gut, sodass ich mir gut vorstellen kann, noch zwei oder drei Jahre zu spielen", sagte der Offensivspieler bei Spox.com.

Ribery war 2007 von Olympique Marseille zu den Bayern gewechselt. Er hatte bereits des Öfteren betont, dass er keinen Transfer zu einem anderen Verein mehr plane.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel